Isabelle Dyckerhoff (1959) lebt und arbeitet in München, Berlin und Österreich.
Sie arbeitete über 20 Jahre als Journalistin und nahm parallel dazu Mal- und Zeichenunterricht am Atelierprojekt München. Seit 2002 stellt sie als Malerin aus. Von 2006 bis 2009 nahm sie an Klassenbesprechungen bei Prof. Jerry Zeniuk an der Akademie der Bildenden Künste München teil.




Einzel- und Zwei Personen Ausstellungen
2017
Einzelpräsentation Contempo Galerie , Kunstrai, Amsterdam
Isabelle Dyckerhoff - Works, Contempo Galerie, Rotterdam
Extra Large Paintings, Galerie der KVD, Dachau
2016
Isabelle Dyckerhoff Farbräume, Bürgerhaus, Garching
Isabelle Dyckerhoff Malerei, Galerie Michael Heufelder, München
2014
Farbdialoge, Sevigné, München
2012
>Paint<, Monument Art Galerie, Jettingen, mit Bernd Weber
colour matters, Galerie Michael Heufelder, München, mit Leena van der Made
Wechselfelder, Philip Johnson Haus, Berlin, mit Robert Gallinowski
2011
Farbräume, Galerie berlin art scouts, Berlin
2010
Isabelle Dyckerhoff und Hauchun Kwong, Galerie Patrizia Zewe, München
Isabelle Dyckerhoff, Hypovereinsbank, UniCreditGroup, Ulm
Isabelle Dyckerhoff, Helvetia Wealth Group, Zürich
2007
Isabelle Dyckerhoff, Orangerie am Englischen Garten, München
2006
Isabelle Dyckerhoff, Helvetia Wealth Group, Zürich
Isabelle Dyckerhoff, Schauraum – Ein Temporär-Projekt, München
2005
Isabelle Dyckerhoff, sandkasten, temporärer Ausstellungsraum, München
Isabelle Dyckerhoff, Process Consulting Köln
2004
Isabelle Dyckerhoff, Deutsches Herzzentrum München
Isabelle Dyckerhoff, Room for Living Laren, Holland
2003
Isabelle Dyckerhoff, Danuvius Klinik, Ingolstadt
2002
Isabelle Dyckerhoff, Galerie Gewerkehalle, München



Gruppenausstellungen
2016
Art Bodensee, Galerie Michal Heufelder
Echoes, Projektraum Bethanien, Berlin
Artotheel Singer Laren, Singer Museum, Laren
Jahresgaben , Kunstverein München
Grün beim Heufelder, Galerie Michal Heufelder
Domestic Space 5 | Christmas Edition, Artshop, Zweigstelle Berlin
2015
Jahrhundertgaben, Weltraum, München
Rund, Kunstraum F 200, Berlin
Jahresgaben, Kunstverein München
Zwischennutzung, Brigitte Henninger Art in Zusammenarbeit mit der Galerie Max Weber Six Firedrich
Domestic Space 4 / Paper Edition, Zweigstelle, Berlin
Objects of Desire, halle50, München
Salon Ausstellung, Atelier Nele Ströbel, Berlin, mit Claudia Busching, Isabelle Dyckerhoff, Gisela Kleinlein, Eva Maria Schön, Nele Ströbel

2+2, Koldinghus Museum, Kolding, Dänemark
Plakativ IV, Kommunale Galerie Altes Rathaus, Worpswede
Artothek, Singer Museum, Laren, Holland
2014
Jahresgaben, Kunstverein München
Artothek, Singer Museum, Laren, Holland
Meta 2 Leichtheit der Flächen, Galerie Zweigstelle, Berlin, Kuratiert von Michel Carmantrand
Mit Gabriel Anastassios, Michel Carmantrand, Isabelle Dyckerhoff, Laurence Grave, Franziska Hünig, Daniela Pukropski, Gabriele Schade-Hasenberg, Stefan Schröter

Anonyme Zeichner based in Berlin, Pavillon am Milchhof, Berlin, www.anonyme-zeichner.de
Plakativ III, Weltraum 21, Salzburg
Art Karlsruhe, mit der Galerie Michael Heufelder, München
Present, Projektraum Bethanien, Berlin, organisiert von Michaela Zimmer
Atlas, Bar Babette, Berlin, Wandarbeit im Rahmen der Buchvorstellung von Anke Westermann
Vorsicht Baustelle, Brigitte Henninger Art Seefeld
2013
Jahresgaben, Kunstverein München (K)
Viktor, Galerie Evelyn Drewes, Hamburg
Plakativ II, Atelier Eva Baumert, Berlin
Artothek, Singer Museum, Laren, Holland
Jahresausstellung AK 68, Kunstverein Wasserburg, Wasserburg
Plakativ find ich gut, Atelier Bruno Kuhlmann, München
Art Karlsruhe, mit Galerie Michael Heufelder,München
Viktor, Galerie Zweigstelle, Berlin , kuratiert von Michel Carmantrand und Wolfgang Schröder
Jahresausstellung Kunstverein Ebersberg, Ebersberg (K)
2012
Jahresgaben, Kunstverein München (K)
Renaissance der Gesichter, F-200, Philip Johnson Haus, Berlin
Jahresausstellung Kunstverein Rosenheim, Städtische Galerie Rosenheim (K)
Jahresausstellung Kunstverein Wasserburg, Rathaus, Wasserburg a Inn (K)
Grünes Leuchten, halle50, München
Die neue Form, ID Studios, Berlin, kuratiert von Élise Richet und Olivier Crocitti
Lichtblicke Part I, Brigitte Henninger & Emma Mailova, Art & Space Gallery München
Edition 1, halle50, München
Third Floor, Brigitte Henninger Art, Seefeld
2011
Jahresgaben, Kunstverein München (K)
Happy End, Brigitte Henninger Art, Seefeld
Sternklar, Galerie Zweigstelle, Berlin
Große Kunstausstellung, Wasserburg am Inn (K)
Intermezzo, Brigitte Henninger Art, Seefeld
div Ausstellungen , Hong Kong und China, www.hongkong-artproject.de
Kunstgaben, halle50, München
2010
Our House Is Your House, München, Dresden, Prag; Galerie Dolmen, Prag
Jahresausstellung, Kunstverein Ebersberg (K)
Große Kunstausstellung, Kunsthalle Villa Kobe, Halle/Saale (K)
Serial Killers, halle50, München, kuratiert von Jaromir Zezula
2009
Farbcode München, Kunsthalle whiteBOX, München
München X Rheinhessen, Kunstforum Rheinhessen/Essenheimer Kunstverein
Unser Haus ist Euer Haus, Geh 8, Dresden
Große Kunstausstellung, Kunsthalle Villa Kobe, Halle/Saale (K)
Poliflur: 0X/01, ein Projekt von Anke Westermann
2008
Jahresausstellung, Kunstverein Ebersberg (K)
AK 68, Grosse Kunstausstellung , Wasserburg am Inn (K)
Schauraum, Kulturpassagen am Ackermannbogen, München
2007
Jahresausstellung, Kunstverein Ebersberg (K)
2006
AK 68, Grosse Kunstausstellung, Wasserburg am Inn (K)
2005
„Simultan“– Kunst und Schach, Kunstverein Ebersberg (K)
Freimanner Kulturtage, Dachgalerie Domagkateliers, München
Jahresausstellung Kunstverein Traunstein, Städtische Galerie Traunstein
All about...Domagk, Kunsthalle whiteBox, München
2004
Jahresausstellung, Kunstverein Ebersberg (K)
2002
Kunstmeile, Neuhausen Nymphenburg (K)



Kollaborationen / Kuratorische Projekte
2016
Paper Proud: Symbol + Struktur, Kollaboration mit Detel Aurand
2015
Paper Proud II, Berlin – New York, , Collaboration mit Detel Aurand
Paper Proud # 3, Berlin - Reykjavic, Collaboration mit Detel Aurand
2013
Paper Proud, Berlin – München, Collaboration mit Detel Aurand, sandkasten, München
Out of Berlin, Ausstellungskonzeption; KünstlerInnen aus Berlin zeigen ihre Arbeiten in der halle50 der Domagkateliers, München. Mit Detel Aurand, Michael Bause, Michel Carmantrand, Robert Galinowski, Laurence Grave, Peter Lindenberg, Katja Pfeiffer, Stefan Schröter, Elisabeth Sonneck
2011
Kollaboration mit Cruba



Residenzen / Stipendien
2015
International Studio & Curatorial Program (ISCP), International Studio & Curatorial Program (ISCP)
Januar–März 2015

2009
– heute: Atelierförderprogramm des Kulturreferats , der Landeshauptstadt München (Städtisches Atelierhaus)